Katheter-Infektionsvorsorge | Shop Optimum

Wenn Sie einen Harnkatheter haben, haben Sie ein höheres Infektionsrisiko, sodass es wichtig ist, zu wissen, wie Sie diese Risiken reduzieren können - damit Sie gesund und glücklich bleiben.

Warum erhöhen Katheter das Infektionsrisiko?

Bakterien im Katheter können die Abwehrmechanismen des Körpers (wie die Harnröhre und den Urinfluss) umgehen und in die Blase gelangen (NICE, 2018). Vielleicht ist beim Arzt oder unter den Krankenschwestern schon einmal der Begriff "CAUTI" gefallen. Das bedeutet einfach „Katheter-assoziierte Harnwegsinfektion“.

Wie sehen die Symptome einer Harnwegsinfektion aus, wenn ich einen Katheter habe?

Wenn Sie einen Katheter haben und eine Harnwegsinfektion (UTI) entwickeln, können die folgenden Symptome auftreten:

• Schmerzen im unteren Bauchbereich oder um Ihre Leiste herum
• Eine hohe Temperatur (Fieber)
• Kälte und Schüttelfrost
• Verwirrung


Es ist wichtig, dass Sie sich sofort mit Ihrer Bezirkskrankenschwester oder Ihrem Hausarzt in Verbindung setzen, damit ein Behandlungsplan erstellt werden kann, damit Sie sich so schnell wie möglich wieder normal fühlen.

Was kann ich tun, um mein Infektionsrisiko mit einem Katheter zu reduzieren?

Zum Glück können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen, um das Risiko einer Harnwegsinfektion zu reduzieren. Versuchen Sie Folgendes:

- Waschen Sie die Haut an der Stelle, wo der Katheter in Ihren Körper eintritt, mindestens zweimal täglich mit milder Seife und Wasser.
- Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife, bevor und nachdem Sie Ihren Katheter berührt haben.
- Achten Sie darauf, dass Sie gut mit Flüssigkeit versorgt sind – trinken Sie genug, damit Ihr Urin blass bleibt.
- Vermeiden Sie Verstopfung – dazu zählt viel trinken und ballaststoffreiche Lebensmittel wie Obst und Gemüse und Vollkornprodukte.
- Vermeiden Sie Knicke im Katheter und achten Sie darauf, dass die Urinsammelbeutel immer unter dem Niveau Ihrer Blase bleiben.

Effektive Katheterfixierung zur Reduzierung des Infektionsrisikos

Ungesicherte Katheter können zu unnötigem Ziehen des Katheters und Reiben in der Harnröhre führen, was dazu führen kann, dass Sie sich unglaublich wund fühlen und eher dazu neigen, eine böse Infektion zu entwickeln.

Shop Optimum bietet eine ganze Reihe von Produkten, die speziell für diesen Fall entwickelt wurden, damit Sie sich frei und mit absoluter Sicherheit bewegen können – mit dem ruhigen Gewissen, dass Ihr Katheter richtig gesichert ist. Hier finden Sie unser Fixiersortiment.

Haben Sie Fragen?

Unser freundliches Kundenbetreuungsteam steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, um herauszufinden, welche Produkte für Sie und Ihren Lebensstil am besten geeignet sind!

Natürlich verstehen wir, dass man manchmal nicht im Voraus sagen kann, welches Produkt am besten für Sie geeignet ist, bis Sie es ausprobiert und getestet haben. Deshalb senden wir Ihnen gerne eine kostenlose Probe mit jeweils einem Produkt aus dem Ugo-Urologie-Sortiment zu, damit Sie es selbst ausprobieren können.

Um Kontakt aufzunehmen und Ihre kostenlose Probe anzufordern, senden Sie bitte eine E-Mail an hello@shop-optimum.de oder rufen Sie uns an unter +44 (0) 113 263 3849.

Verwandte Artikel

Woman on holiday reading book in hammock
News 07-10-19
Mit einem Katheter in den Urlaub fahren
#ConversationsAboutContinence campaign
News 07-08-19
Wir führen Gespräche über Kontinenz ein
Shop Optimum Shop Chapter 760X574px
News 16-07-19
Was Sie erwartet, wenn Sie einen Katheter anlegen lassen